Allods Online wird 72 Stunden Allods offline

Everlasting Battle wird Allods bis zu 72 Stunden offline halten

Ein Update der Superlative. Nicht nur die Zusammenlegung von 4 Servern zu einem europäischen Super-Server, sondern auch die neuen Spielinhalte des Add-ons sowie die vielen kleineren Neuerungen, die für Spieler alle einen echten Mehrwert bieten, machen das Update zu einem Update der Superlative. Es gibt aber auch ein „schlechtes“ Superlativ. Getreu dem Motto: Lieber richtig und langsam als quick and dirty, kündigte Webzen Wartungsarbeiten an den Servern an, die bis zu 72 Stunden in Anspruch nehmen werden.

Die Wartungsarbeiten am neuen Update „Everlasting Battle“ für das MMORPG Allods Online, werden bis zu 72 Stunden in Anspruch nehmen. Das ließ zumindest Publisher Webzen über die offizielle Seite des MMORPGs verlauten. Die Wartungen starteten heute um 10:00 Uhr und laufen aktuell auf Hochtouren.

Den Löwenanteil der veranschlagten Zeit wird wohl die Zusammenlegung der Server: Aro, Airin, Skrakan und Tep in Anspruch nehmen. Die werden nach dem Update zu einem europäischen Superserver. Zu diesem Superserver gesellt sich noch das Update Everlasting Battle hinzu. Das bringt einiges an Neuerungen mit ins Spiel. Unter anderem wäre da das Blutsbruderschaft-System, welches soziale Kontakte im Spiel erleichtern und damit ein besseres Zusammenspiel fördern soll.

Das Ende der Wartungsarbeiten wird über die üblichen Kanäle mitgeteilt, also Facebook, Twitter und die offizielle Webseite des Spiels.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours